Betreuungsdienst


Der Betreuungsdienst kommt sowohl bei Sanitätsdiensten als auch im Katastrophenschutz zum Einsatz. Er betreut, wie der Name ja schon sagt, in den meisten Fällen die Unverletzten oder die Leichtverletzten. Der Betreuungsdienst reicht Essen, Getränke und beschäftigt sich in Gesprächen mit den Menschen und gibt ihnen ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit, trotz des ganzen Trubels drum herum.

Einsatzgebiete sind zum Beispiel:

  1. Katastrophen aller Art
  2. Evakuierungen aller Art
  3. Veranstaltungen (Fußballturniere, Bundesligaspiele, Konzerte usw.) aller Art

Natürlich kann man sich auch hier ehrenamtlich betätigen. Wenn Du aus Recklinghausen oder einer umliegenden Stadt (z.B. Herten) kommst, erhälst Du unter anderem beim Malteser Hilfsdienst Recklinghausen weitere Informationen zum Betreuungsdienst.