SSD Prüfungen

In den letzten Wochen haben unsere Ausbilder die Lehrgänge für den Schulsanitätsdienst am Comenius Gymnasium Datteln organisiert und durchgeführt. Insgesamt haben 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an dem aktuellen Lehrgang teilgenommen und alle haben bei den heutigen Prüfungen entsprechend bestanden.

Teilweise gab es bei der Herz-Lungen-Wiederbelebung das eine oder andere Problem. Jedoch keines, welches den Patienten gefährden würde. Zwei oder drei Teilnehmer haben statt der 100-120er Frequenz auch mal eine 130er Frequenz aufgewiesen. Nach spätestens zwei Minuten wäre die Frequenz ohnehin nicht mehr aufrecht erhalten worden.

Auf dem Wege wünsche ich allen neuen Schulsanitäterinnen und Schulsanitätern alles Gute, möglichst wenige Einsätze.

Außerdem möchte ich mich an der Stelle auch bei unseren engagierten Ausbildern recht herzlich bedanken, dafür, dass sie ihre Freizeit für die Ausbildung investierten – opfern kann man seine Freizeit nicht. Und Ausbildung von Menschen ist grundsätzlich kein Opfer sondern eine Art Investition in die Zukunft und die Sicherheit. Vielen Dank für Euren Einsatz in der Ausbildung der Schülerinnen und Schüler.

Und wie schon so oft auch an der Stelle die eine oder andere Inspiration.
PS: Das Gruppenbild zeigt 14 der 15 Teilnehmer/-innen. Grund ist der, dass eine Schülerin keine Erlaubnis erteilt bekam (von den Eltern) sich fotografieren zu lassen. Also auf dem Gruppenbild „nur“ 14 der 15 Teilnehmer/-innen.